· 

Fünf gute Gründe für Kreditkarten im Gastgewerbe


Man hört immer wieder von der sprichwörtlichen Servicewüste Deutschland. Die mangelnde Akzeptanz von Kreditkarten speziell in der Gastronomie ist ein gutes Beispiel dafür.  Dieser Artikel erläutert Dir anhand von fünf guten Gründen, warum es wichtig ist Kreditkarten zu akzeptieren, um Gäste und folglich auch Umsätze nicht zu verlieren. Im Beitrag ZAHLUNGSDIENSLEISTER FÜR DIE GASTRONOMIE findest du einen Vergleich verschiedener Dienstleister inkl. der Vor- und Nachteile. Der Beitrag IMPLEMENTIERUNG VON ZAHLUNGSDIENTSLEISTERN zeigt dir wir Du neue Bezahldienstleister einführst und deren Vorteile effizient für Dich nutzt.

 

Grund 1 - Dein Gast ist König(in)

Du kannst es sicher nicht mehr hören, aber es ist ein Fakt, den es anzunehmen und für sich zu nutzen gilt. Genau wie sich deine Gäste gerne Ihre Speisen und Getränke selbst aussuchen, möchten deine Gäste mit dem Zahlungsmittel Ihrer Wahl bezahlen. Schon heute ist dies sehr häufig die Kreditkarte und der Anteil an Kreditkartenzahlungen wird neben anderen neuen Zahlungsdienstleistern (bspw. Google Pay) weiter zunehmen. Im Umkehrschluss bedeutet dies, dass Du vermehrt Gäste haben wirst, die bargeldlos bezahlen möchten. Versetz Dich kurz in die Lage Deines Gastes. Du hattest als Gast einen wunderschönen Abend. Die Bedienung war freundlich, das Essen und die Getränke perfekt. Du fragst nach der Rechnung, diese wird Dir freundlich zusammen mit einer Runde aufs Haus ausgehändigt. Der Abend war für Dich als Gast rundum perfekt bis du Deine Kreditkarte zückst und bezahlen möchtest. Als allerletzter Eindruck bleibt ein "Entschuldigen Sie bitte, aber wir akzeptieren leider keine Kreditkarten"  oder schlimmer noch "Entschuldigen Sie bitte, aber wir akzeptieren leider ausschließlich Bargeld" . Dies trübt mit Sicherheit den bisher hervorragenden Gesamteindruck und kann Deinen Gast  zusätzlich in die peinliche Lage bringen, nicht genügend Bargeld dabei zu haben. 

 

Grund 2 - Internationale Gäste

Im internationalen Vergleich hinkt Deutschland bei der Akzeptanz und Verbreitung von Kreditkarten deutlich hinterher. Dieser Fakt ist Deinen internationalen Gästen durchaus bekannt, bedeutet aber nicht, dass die Kreditkarte nicht weiterhin aus Gewohnheit das bevorzugte Zahlungsmittel ist. Aus Sicht des Gastes reicht ein gezielter Blick in den Eingangsbereich. Finden sich dort keine eindeutigen Hinweise auf die Akzeptanz von Kreditkarten, ist es wahrscheinlicher, dass sich dein potentieller Gast für andere Möglichkeit entscheidet. Speziell auf Reisen bringt die Zahlung mit Kreditkarten viele Vorteile für Deine Gäste. Es wird vermieden, dass größere Mengen Bargeld (ggf.  in Fremdwährung) mitgeführt werden müssen. Es wird nach einem tagesaktuellen fairen Wechselkurs abgerechnet und der Überblick über die Gesamtkosten einer Reise wird vereinfacht. Gib deinen internationalen Gästen die Möglichkeit den Komfort von Kreditkarten zu nutzen.

 

Grund 3 - Geschäftskunden

Insbesondere Geschäftskunden sind auf die Akzeptanz von Kreditkarten angewiesen, wie keine andere Zielgruppe. Dabei spielt es kaum eine Rolle, ob es sich um einen schnellen Business Lunch, den Kaffee zwischendurch oder das ausgiebige Abendessen handelt. Der Einladende trägt alle Kosten und geht mit seinem eigenen Geld in Vorleistung. Heutige Unternehmenskreditkarten werden meist auf dem privaten Girokonto verrechnet und angefallene Spesen nach Einreichung der Belege erstattet. Akzeptierst Du keine Kreditkarten, sondern bspw. ausschließlich EC-Karten (Debit) bedeutet das für deinen potentiellen Geschäftsgast, dass das Geld für Deinen gastronomischen Service vom Konto Deines Gastes abgebucht wird, bevor er es von seinem Unternehmen erstattet bekommt.  Dies ist der Hauptgrund, weshalb sich Geschäftskunden für Möglichkeiten mit Kreditkartenakzeptanz entscheiden. In diesem Fall sogar mit hoher Wahrscheinlichkeit auch für qualitativ schlechtere Möglichkeiten.

 

Grund 4 - Zunehmende Verbreitung und Nutzung von Kreditkarten

Es ist Dir in jüngster Zeit bestimmt aufgefallen, dass Kreditkarten zunehmend Akzeptanz finden. Sicherlich prominentestes Beispiel sind die Discounter Aldi und Lidl, die mittlerweile Zahlungen mittels Kreditkarten akzeptieren. Zunehmende Akzeptanz führt zu zunehmender Attraktivität von Kreditkarten und folglich auch zunehmender Verbreitung. Neben zunehmender Akzeptanz gibt es viele weitere Gründe, die für den Einsatz von Kreditkarten sprechen. Aufgrund der aktuellen Niedrigzinsphase führen insbesondere Filialbanken vermehrt Kontoführungsgebühren ein. Nutzt Du nur Deine Kreditkarte werden alle Umsätze in einer Buchung abgerechnet, was im Vergleich zur EC-Karte gebühren spart, da hier jeder Umsatz zu einer extra Buchung führt. Ein weiterer Grund ist, dass viele Banken Ihren Kunden kostenlose Kreditkarten zur Verfügung stellen. Auch sind viele Kreditkarten mit Bonussystemen wie bspw. Payback oder Vielfliegermeilen verknüpft, um den besonders häufigen Einsatz der Kreditkarte zu belohnen. Viele Gründe die den Einsatz von Kreditkarten begünstigen und das Risiko erhöhen Gäste zu verlieren, wenn Du nicht mit der Zeit gehst und Kreditkarten akzeptierst.

 

Grund 5 - Service- und Wettbewerbsvorteil bei geringen Kosten

 

Die Akzeptanz von Kreditkarten gehört heutzutage in der Gastronomie zum guten Ton. Verschaff Dir einen Wettbewerbsvorteil durch Kreditkartenakzeptanz und vermeide unschöne Erfahrungen deiner Gäste. Dank innovativer Dienstleister entfallen monatliche Kosten und Provisionen bewegen sich unterhalb der 3% vom Umsatz Marke. Alles in allem überwiegen die Vorteile deutlich im Vergleich zu den Kosten. Bei weitem nicht jeder Gast wird mit Kreditkarte zahlen, wodurch die Kosten verteilt auf den Gesamtumsatz nochmal weniger ins Gewicht fallen. Du kannst Dir aber sicher sein keinen Gast zu enttäuschen oder gar zu verlieren.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0